Mels Turnschuhe. Die Story in 4 Steps und dargeboten im Format Hörspiel.


Sprecher:

1 Erzählerin

1 Mel Gotsheim

mehrere Gotsheimer

1 Paar Turnschuhe Größe 38 Komma 5

einige ParagrafenreiterInnen auf Steckenpferden

1 dreistündiger Gefängnisaufenthalt

1 Redaktionschef & einige Kommunikative


Intro. "In Wahrheit will ich Sie nur mitreißen."

Erzähler: "Ich bin Mel Gotsheim. Ich trage leidenschaftlich Turnschuhe, seit immer. Wie ich alles in Bewegung bringe und wie mich das bewegt? Ich erzähls Ihnen - und sag Ihnen gleich: Ich will Sie damit mitreißen".  


Step 1 (3 Min. 15): "Es kribbelt in meinen Füßen und *Zack* bin ich auf der Welt."

Erzählerin: "Ganz plötzlich in einer Sonntag Nacht im Mai: Meine Geburt. Ich schmeiße meine Turnschuhe an, mache einen lässigen Schritt. Zack bin ich auf der Welt:"

 

Mel Gotsheim: "Moje, Ihr Bagasch."

 

Erzählerin: "Es läuft sofort. Ich kann aufrecht gehen, alle Gangarten. Schlendernd, tiggernd, bouncend genieße ich das Leben in Mittelhessen. Hier halte ich die Menschen um mich herum auf Trab. Die angeblich unmöglichen Ideen, mit denen ich die Menschen um mich herum erfreue, kommen sprudelnd und unaufhaltsam aus meinem damals schon ausgeprägten Mundweerk. Meine Turnschuhe in ständig steigenden Größen kommen aus dem Schuhgeschäft meiner Family: Schuhhaus Gotsheim.

 

Mel Gotsheim: "Das Bewegende: Es kribbelt. Nicht nur in meinen Füßen, auch in meinem Kopf: magische Ideen sind sowas von bereit für die Umsetzung."  


Step 2 (45 Sek.): "Tschau ParagrafenreiterInnen. Bis bald Plato & Hello you sexy Grundrecht auf  Enfaltung der Höchstpersönlichkeit."

Erzählerin: "Ich studiere Jura. Das bringt mich außer hinter die Richterbank auch für drei Stunden in den Knast."

..."So richtig mit- und vom Hörsaal-Hocker reißen können mich nur Plato, Rousseau und

die Verfassung."

 

1 ParagrafenreiterIn: "Meine liebe Frau Melanie Gotsheim, Sie schreiben nicht juramäßig......"......"Eher so Spiegelmagazin."

 

1 anderer ParagrafenreiterIn: "Ich denke wir sehen Sie früher oder später im Fernsehen..."

 

Mel: "Tschüss Jura"...."Tschau ParagrafenreiterInnen."..."Bis bald mal Plato."......

 

Erzählerin: ......"Sage ich, das Staatsexamen in der Tasche, die Turnschuhen an den Füßen.

 

Mel: "Das Bewegende: Erst weiche Knie und Herz flutscht mal schnell in die Turnschuhe, dann Luftsprung...Ich lande an einem magischen Ort: Hello Journalistenwelt, you sexy thing." 

 


Step 3 ( 4 Min 20): "Ich springe und bin *Bäm* die Texterin in Turnschuhen.

Erzählerin: "´S läuft. Redaktionsplatz gegen Richterbank eingetauscht."

 

Redaktionschef: "Du bist ein Überflieger..."

 

Erzählerin: "Ich bleibe mit beiden Turnschuhen fest am Boden."

 

..."2 Jähre später in einer Werbeagentur. Ich bin schnell bekannt als Mel Gotsheim mit dem flapsigen Ton, den Ideen die erstmal jeder unmöglich findet und dann leider ganz geil und für ein gutes Mundwerken."

 

Der CEO: "Melanie Gotsheim...Texterin in Turnschuhen...."

 

"Das Bewegende: Keine Perfektheit. Echtheit: Turnschuhe, lässig, flapsig, unmöglich gut.


Step 4 (30 Sek.) " ´S läuft lässig. Ich bin ganz tief bewegt. Kommunikation kann echt mitreißend sein. Leben auch. Und es geht weiter. Kommen Sie...!" Join the writing movement.

Mel: "Ich sage Go und Schuhhaus für Kommunikation und Selbstständigkeit. Das bewegt, fordert, freut und treibt mich. Ich übertrage das in die Kommunikation, nehme meine Menschen mit, lerne gern immer wieder neue Wege, Dinge, ideen kennen. Die passenden Turnschuhe hab ich immer, klaro. Kommen Sie einfach mit, in Schwimmflossen oder, oder... "